Die Parteileitung der FDP.Die Liberalen Baselland nominiert Melchior Buchs aus Reinach als Nachfolger von Präsident Ferdinand Pulver

Die Findungskommission unter Vize-Präsident und Landrat Sven Inäbnit hat nach Gesprächen mit mehreren Personen der Parteileitung Melchior Buchs als Nachfolger von Ferdinand Pulver vorgeschlagen. Die Parteileitung ist sehr erfreut über diesen Wahlvorschlag und empfiehlt dem Parteitag vom 5. September, Melchior Buchs als Präsidenten der FDP.Die Liberalen Baselland zu wählen.
Der gebürtige Thuner lebt seit 2010 in Reinach und war dort von 2016 bis 2018 als Gemeinderat für das Ressort Begegnung, Kultur und Sport zuständig. Ab März 2018 bis 2024 war er als Gemeindepräsident für das Ressort Präsidiales und Stadtentwicklung verantwortlich. Melchior Buchs hat die Gemeinde Reinach in dieser Zeit erfolgreich geführt und einiges bewirken können, so die Aufarbeitung der Asylheimaffäre, die Erarbeitung und Umsetzung verschiedener Quartierplanungen, die Stabilisierung der Gemeindefinanzen oder die Realisierung der Sport- und Freizeitzone Fiechten. Unter seiner Leitung wurde auch die Bevölkerung stärker in die Planungsprozesse der Gemeinde miteinbezogen. «Denn nur wenn man die Probleme der Bevölkerung persönlich kennenlernt, kann man sich für das Wohl der Bevölkerung und der Unternehmen einsetzten.»
Politische Erfahrung bringt Melchior Buchs auch aus dem Kanton Bern mit, wo er in früheren Jahren hauptamtlicher Gemeinderat, Bauvorsteher sowie Vize-Stadtpräsident war und als Grossrat im kantonalen Parlament wirkte.
Von 2014 bis 2022 war Melchior Buchs Geschäftsführer des Business Parc, Reinach. Dort werden Start-ups vor, während und nach der Firmengründung unterstützt. Er konnte dort seine Erfahrung aus der Gründung mehrerer eigener Firmen weitergeben. «Mein Herzblut und der Fokus meiner Arbeit liegt auf der nachhaltigen Entwicklung und Förderung von Innovation, Unternehmertum und Wirtschaft. Arbeitsplätze aufzubauen, Wertschöpfung zu schaffen und lokale Standorte langfristig zu stärken, ist mir als Unternehmer und Politiker ein wichtiges Ziel.»
Ferdinand Pulver ist überzeugt, mit Melchior Buchs einen Nachfolger zu bekommen, der mit seinen Stärken und Wertvorstellungen die FDP Baselland nach vorne bringen wird. «Melchior Buchs wird die FDP mit seiner Erfahrung, seinem Wissen und seiner klaren Art zu kommunizieren weiterbringen.»
Melchior Buchs, geboren 1956, ist seit über 40 Jahren verheiratet, Vater dreier erwachsener Kinder und Grossvater von vier Enkelkindern. Mit Sport in der freien Natur wie Skifahren und Wandern hält er sich fit. Als früherer Präsident des FC Thun und ehemaliges Mitglied beim Zentralvorstand Swiss Ski hat er sich sportlich engagiert und sich als Präsident von Berner Oberland Tourismus oder den Förderverein Thun-Gabrovo für regionale Entwicklungen stark gemacht. Aktuell ist er in Bulgarien als Mitinhaber eines Gästehauses aktiv.
«Ich freue mich und bin motiviert, die FDP Baselland zusammen mit der neuen und verjüngten Parteileitung in eine erfolgreiche Zukunft zu führen und dazu meine langjährige politische Erfahrung einzubringen.»