AWB 5/2020: Ein besonderer Muttertag im Zeichen der Solidarität

Ein besonderer Muttertag im Zeichen der Solidarität

Es war ein ganz besonderer Muttertag letzten Sonntag. 

Die Corona-Krise hat ihn zu einem Tag der Heldinnen gemacht. Denn was die Pflegefachleute für die Spitäler und Heime, sind die Mütter für die Familien. Und die Familien sind der Kern unserer Gesellschaft. 

So stark gefordert waren die Mütter schon lange nicht mehr: Die Kinder während Wochen zu Hause, die Berufsarbeit im Home-Office, Unsicherheit um das Familieneinkommen und die Sorge um die eigene Gesundheit oder um ältere Angehörige. Das verlangt wahre Managerqualitäten. Die Mütter leisten sie ohnehin schon und während der Krise ganz intensiv. Für viele alleinerziehende Mütter kommen zusätzliche Herausforderungen.

Die Corona-Pandemie trifft uns alle. Aber viele besonders hart, gerade alleinerziehende Mütter. Sie leiden unter wirtschaftlichen und sozialen Problemen und brauchen unsere Unterstützung. Darum ist die Zustimmung des Einwohnerrates Allschwil für das Hilfspaket Corona von Gemeindepräsidentin Nicole Nüssli und ihren Ratskollegen sehr wichtig. Familien, Privatpersonen, Selbstständigerwerbende und KMUs sind darauf angewiesen. Der Muttertag 2020 ist unser Tag der Solidarität.

Susan Vogt, Allschwil