Ängelimärt-Erlös für das Dr. Augustin-Haus

Die FDP Allschwil Schönenbuch hat am diesjährigen Ängelimärt warme Bündner Spezialitäten zugunsten des Dr. Augustin-Hauses verkauft.

Das Dr. Augustin-Haus begleitet Menschen mit geistiger und mehrfacher Behinderung im Erwachsenenalter und macht Angebote in den Lebensbereichen Wohnen inklusive Pflege, Beschäftigung und Freizeit und ist seit 1983 eine feste Institution in Allschwil. Mit dem Verkauf selbst gemachter Gerstensuppe und feinen Würstender Hosang‘schen Stiftung Plankis aus Chur ist ein namhafter Betrag zusammengekommen, welcher durch die Partei und Parteimitglieder auf 500.-CHF aufgerundet wird.

news

Ohne Sie - liebe Besucherinnen und Besucherdes Ängelimärts - hätten wir diese tolle Spende nicht erreicht. Ganz herzlichen Dank - wir freuen uns auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr!

Die FDP Allschwil Schönenbuch bedankt sich ebenfalls herzlich bei Herrn Lang vom Dr. Augustin-Haus für die unkomplizierte Unterstützung mit Infomaterial und Plakaten, den Einwohnerratskandidatinnen und Einwohnerratskandidaten für das tatkräftige Anpacken und Mithelfen am Stand sowie den Spendern aus dem Kreise der Partei für das Aufrunden des Betrages.

Ein letztes herzliches Dankeschön geht an die Organisatorinnen des Ängelimärts und an alle in der FDP Allschwil Schönenbuch,welche sich in irgendeiner Form engagiert und zum reibungslosen Gelingen des Verkaufsstands beigetragen haben. Wir wünschen allen eine wunderbare Adventszeit!

Für die FDP Allschwil Schönenbuch Astrid Kaiser und Andreas Bärtsch